Montag, 16. April 2018

Fast 6 Jahre john von schnittreif und mo.ni.kate WERBUNG

 Kurzer einmaliger Post - aus Gründen

Am 12.09.2012 erschien der Post zum Schnittuster john
Hier zu lesen
Ein Gemeinschaftsprojekt von schnittreif und mir. mo.ni.kate

Aus Spaß ist ein Herrenunterhosenschnitt entstanden. Mit professioneller Hilfe wurde er in verschiedenen Größen gradiert.
Wir suchten einen Namen für den Schnitt und haben recherchiert über schon evtl. vorhandenen Namenspaten.
Nichts gefunden. So wurde es john.

Viele Male wurde er verkauft. Viele positive Rückmeldungen haben wir bekommen.






Ein wenig traurig bin ich, dass es einen neuen Herrenunterhosenschnitt gibt der den gleichen Namen trägt.
Traurig macht mich nicht ein neuer Schnitt, sondern die gleiche Namensgebung.

Nun. Der Name ist nicht geschützt. Das darf dann wohl  so. Ich frage mich nur, weshalb wir uns die Mühe gemacht haben zwecks Namensgebung zu recherchieren und andere es sich etwas einfacher tun.
"Da jetzt die Hunde alle von der Leine gelassen sind, ist es für eine Namensänderung leider zu spät." habe ich als Antwort erhalten.
Schade. Sehr schade

UNSER  john ist nach wie vor bei schnittreif zu  erwerben. Mein shop ist am Schließen.

Kommentare:

Rehgeschwister hat gesagt…

Pff. EUER John ist eh der Beste und recht häufig bei uns vertreten;))
Liebe Grüße,
Sandra

carola naehkatze hat gesagt…

Ich habe auch ein bisschen gestutzt, als ich den Newsletter der Mitbewerberin gelesen habe. Bisher konnte ich meinen Freund noch nicht von selbstgenähten Schlüpfern überzeugen, aber ich bleibe dran und dann kommt mir nur der echte "John" ins Haus. LG Carola

griselda hat gesagt…

Hui- so unsauber und unprofessionell recherchiert, das hätte ich nicht erwartet.....
Aber wer weiß, da landet vielleicht mancher bei der Suche nach dem Schnittmuster
auch bei euch :)
(Und das völlig zu Recht!)

Rock Gerda hat gesagt…

Schade.... zumal Schnittreif nun auch kein winzig kleines Label ist, das man online nicht finden würde, aber vielleicht profitierst Du auch ein bisschen von der Namensgleichheit, das wünsche ich Dir auf alle Fälle!

LG Rock Gerda

Nordendstück hat gesagt…

Das ist ja total krass und eigentlich wirklich frech. Ich habe es gerade gegoogelt und es war babyeinfach heraus zu finden, wo es ein Schnittmuster John gibt, Position Eins hat jemand anders. Aber das Problem ist ja nicht nur der Name, sondern generell werden so unendlich viele Schnittmuster auf den Markt geworfen, die sich ähnlich sehen, wo man wirklich 10 mal gucken muss, um einen Unterschied festzustellen, wenn es überhaupt möglich ist, ihn festzustellen anhand der Beschreibung und der Fotos. Ich kann absolut verstehen, dass du deinen Blog, deinen Shop usw. schließt, lg Anja

Ottilie hat gesagt…

Hmmm, das hat wirklich einen unangenehmen Beigeschmack. Verstehe ich gut, das du das schade findest. Manchesmal finde ich den Ärger übertrieben, wenn andere ähnliche Schnittmuster auf den Markt bringen, aber der gleiche Name lässt sich doch vermeiden. Dein Muster ist ja ein Toptreffer mit den Suchbegriffen. Liebe Grüße

Bele hat gesagt…

Das würde mich auch nerven, da wirklich vermeidbar. Nun denn. Versuche, dich nicht zu ärgern!
LG, Bele

PaisleyPirouette hat gesagt…

Das ist wirklich ärgerlich, aber gräme Dich nicht. Vielleicht werden jetzt einige erneut auf Euer Snittmuster aufmerksam. Das wünsche ich Euch.
Liebe Grüße, SaSa

Muriel.Nahtzugabe5cm hat gesagt…

Ach, Mensch - so was muss doch nicht sein. Innerhalb von Sekunden hätte die Andere herausfinden können, dass der Name für Männershorts schon lange vergeben ist.
Immerhin seid ihr (zumindest bei meiner Suche) auf den ersten Plätzen im Suchergebnis.
Lieber Gruß,
Muriel

Andrea hat gesagt…

bei uns wird nur der echt John genäht. und das schon seit Jahren :)
ich war auch richtig geschockt und verärgert. versteh dich da total.
alles liebe!
Andrea

Frau Nähfreundins Tagebuch hat gesagt…

Daß solche Dinge passieren, das ist die eine Seite. Im Vorfeld nicht recherchiert, nicht nachgedacht...und schon ist ein blödes Ding in der Welt. Das passiert.

Nach Meiner Meinung ist die entscheidende Seite aber die, daß es sich hier um einen doch in der Nähszene bekannten Shop handelt, der schon einige Schnitte auf den Markt gebracht habe. Das ist dann schon boshafte Trittbrettfahrerei, die einem auch böse auf die Füße fallen kann.

Ich weiß, wo ich künftig nicht mehr kaufe.

Alles ist eine Frage des Anstandes und des Umganges miteinander.

Liebe Grüße
Susan

Barbara hat gesagt…

ich glaube ja, daß das Absicht war...da hat die andere gemerkt, daß Dein Shop geschlossen und der Blog verwaist ist, und dann wollte sie von dem guten Ruf "Deines" Johns profitieren und den Marketingeffekt mitnehmen. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung spricht dafür! Dein Ärger ist völlig berechtigt und nachvollziehbar. Leider wirst Du nichts dagegen unternehmen können. Man kann daraus nur lernen, daß auch in der Nähszene mittlerweile ein sehr rauher Wind eingezogen ist...und ich weiß, wo ich auf keinen Fall mehr einen Schnitt kaufe.
LG Barbara

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin