Samstag, 27. Januar 2018

UFO Samstag

Spotan habe ich mich entschlossen einen Motto Samstag einzurichten, einen UFO Samstag.
Es hat sich doch so eingiges angesammelt. Lange liegend, kurz liegend.
Samstag nähe ich häufig und ich dachte, ich könnte ja mit meinen begonnen Projekten beginnen, statt mit Neuem.
Nicht wöchentlich, aber eben doch oft.
Als Ansporn auf dem Blog, das setzt vielleicht mich unter Druck auch fertig zu werden.



Mein 1. UFO liegt seit ein paar Monaten. Das Agate Pencil Dress von named clothing. Mit Begeisterung genäht, bis es irgendwie nicht passte. Und anpassen tu ich nicht so gern. Aber der Stoff ist so toll. Ein herrlicher Viscosecrepe aus einem Stoffladen in Freiburg. Angeblich ein Prada Stoff.
Primär bin ich gutgläubig und billig war er auch nicht.





Die Abnäher liefen über die Brust, die wollte ich tiefer setzen. Insgesamt auch ziemlich blusig im Oberteil. Mal sehen.


Kommentare:

Stoffwelten hat gesagt…

Der Schnitt sieht vielversprechend aus. Die Abnäher erscheinen mir auch zu hoch. Vielleicht kannst du sie oben und unten reduzieren und ausbügeln, vielleicht werden sie dann weniger blusig. Bestimmt bekommst du das hin, wäre schade um den schönen Stoff.
LG
Astrid

rosa Sujuti hat gesagt…

Ja, Anpassungen sind lästig, aber hin und wieder kommt man nicht drum herum und bei dem schönen Stoff lohnt sich die Arbeit doch.
LG von Susanne

hz hat gesagt…

Monika, was für eine schöne Idee! Ich habe mir ebenfalls vorgenommen, meine lang und kurz liegenden Sachen mal zu durchforsten und diese mal in meinen Blog zu bringen, als kleines Druckmittelchen für meinen inneren Schweinehund. Ein schönerer Ansporn wären aber Deine fertigen Ufos ;) Vielleicht kann ich Dich ja virtuell mit dem ein oder anderen Stück begleiten.
Ganz liebe Grüsse und ja, bitte das Kleid anpassen. Es macht schon einen so schönen Eindruck.
Liebe Grüsse
Heike!

MindLess hat gesagt…

Oh, für den nächsten Samstag könnte ich auch ein Ufo vorbereiten. Davon gibt es immer genug...

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin