Sonntag, 22. Oktober 2017

Herbst Jacken Knit Along - Verlängerund der Vorstellung von Projekt und Grn




Da der Einstieg ja ziemlich schnell war, von Ankündigung und Inspiration, und Vorstellung, gibt es eine 2. Vorstellungsrunde, bzw. eine Verlängerung der Vorstellung bei diesem Post

Aber es sind trotzdem ziemlich viele in unserem Strickkränzchen, das ist schön. Und viele viele tolle Anleitungen.

Am 12. 11. gibt es einen Zwischenstandsbericht.

Die Termine insgesamt:
  • 08.10.17  -   Ideen. Ideen. Ideen.  Das alles würde ich gerne stricken. 
  • 15.10.17 + 22.10.17  - Dafür habe ich mich wirklich entschieden. Das will ich unbedingt stricken. Vorstellung von Anleitung und Wolle. (Der 2. Termin da evtl. die Entscheidung doch schwerer gefallen ist. Die Wolle noch nicht im Strickkorb liegt.)             
  • 12.11.17  -    Das habe ich schon geschafft. 
  • 26.11.17  -   Fertig. Und ich bin glücklich mit meiner Jacke.
  • Nicht fertig geworden?  -  Dann denken wir über einen neuen Final Termin nach.

Es wurde ja gemunkelt letzte Woche, ich wäre schon fertig. Nein, das bin ich nicht, aber schon ziemlich weit. Wenn mich etwas fesselt, dann lässt mich das auch nicht mehr locker und ich stricke und stricke.

Hier habe ich noch eine kleine Anleitung, bzw. Idee von mir.
Ich stricke aus vorhandenem Garn noch eine Jacke für die Tochter.
Nach der Anleitung Jacke mit Perlmuster von rosa p.
Ich habe die Jacke schon gestrickt, ein Teststrick und muss sie endlich mal im Blog vorstellen. Denn es ist eine gute Anleitung, eine schöne schlichte Jacke.
Gestrickt von oben mit Raglanärmeln.




Ich habe ein paar Änderungen vorgenomen. Die ich hier zeigen wollte, weil auf Instagram Fragen aufkamen.
Erst einmal das Ganze ohne Perlmuster.
Im Uhrzeigersinn sieht man hier links unten beginnend. Vorderteil rechts - Ärmel - Rückteil - Ärmel - Vorgerteil links.
Alle Teile sind quasi getrennt von den sogenannten Raglanmaschen. 2 an der Zahl. Die normalerweise rechts gestrickt werden. Und rechts und links der Raglanmaschen jeweils die Zunahmen stattfinden.




Die Zunahemen werden in der Anleitung aus dem Querfaden herausgestrickt. Ich habe sie die Zunahmen mit einem Umschlag probiert.
Dann werden die 2 Raglanmaschen in der Anleitung rechts gestrickt. Ich habe sie jede 4. Reihe verkreuzt, so dass ein kleiner Zopf entsteht.
Das gefällt mir ganz gut.
Das Perlmuster habe ich ersetzt durch rechts verschränkte Maschen.
Der Versuch das Halsbündchen gleich mitzustricken ist noch nicht so geglückt. Denn ich wollte die Blenden an den Vorderteilen gleich mitstricken und nicht extra anstricken.



Kommentare:

rosa Sujuti hat gesagt…

Ja, du bist einfach fleißig und wenn es Spaß macht, kann ich mit dem Stricken auch kaum aufhören. Jetzt muss ich allerdings gerade pausieren; zwangsweise, denn die Wolle, die ich noch hatte, ist verstrickt und ich warte auf meine Lieferung, damit ich weitermachen kann.Mäh!
Die Beispiele, die ich von der neuen RosaP Jacke gesehen habe, haben mir bisher alle gut gefallen und ich finde, dass Raglan bei Stricksachen immer gut sitzt. Wenn ich mit meinen Projekten durch bin, wäre das auch noch eine Anleitung, die ich gern ausprobieren möchte.
Dir noch einen schönen Sonntag und lG von Susanne

Vera hat gesagt…

Fleißig, fleißig!
Ich traue es dir glatt zu, dass du nächste Woche noch eine dritte, ebensoschöne Jacke vorstellst und alle drei Ende November fertig hast!
Viel Spaß weiterhin und Danke für den KAL!
Liebe Grüße
Vera

Vera hat gesagt…

Fleißig, fleißig!
Ich traue es dir glatt zu, dass du nächste Woche noch eine dritte, ebensoschöne Jacke vorstellst und alle drei Ende November fertig hast!
Viel Spaß weiterhin und Danke für den KAL!
Liebe Grüße
Vera

Stefficel hat gesagt…

Hallo, toller Blog! Gefällt mir!
Schöne Grüße
Steffi
Damen Winterjacken
Herren Winterjacken

Ingrid hat gesagt…

Ich habe heute diesen Blog und den Herbstjacken-KAL entdeckt. Der Blog gefällt mir gut. Als nächstes werde ich mir auch eine Jacke stricken, die Flaum nach einer Anleitung von Justyna Lorkowska. Allerdings wird mir die Zeit zu knapp, um den KAL mitzustricken. Aber vielleicht beim nächsten Mal.
LG
Ingrid

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin