Dienstag, 10. Januar 2017

"Vom Laufsteg in den Kleiderschrank"


"Vom Laufsteg in den Kleiderschrank"
Ein interessantes  Thema, das mich immer wieder einmal beschäftigt. Mal etwas mehr, mal etwas weniger. In Zukunft mehr.


"

Als Yvonne von Yvonetsurreal die Idee hatte, daraus Jahresaktion zu machen und mich gefragt hat, ob ich Lust dazu hätte mitzumachen, habe ich ja gesagt.

Kleidungsstücke nachzunähen, inspiriert durch den sogenannten Laufsteg, die großen und weniger großen Desinger, das wird interessant werden.
Für mich als eher Spontannäherin eine kleine Herausforderung, da ich geplanter und strukturierter vorgehen möchte, trotzdem noch Zeit für meine Spontannähaktionen haben möchte. Ich stelle mich mit Freuden dieser Herausforderung.

Vor Jahren hatte ich ein Lena Hoschek inspiriertes Weihnachtskleid genäht. Eigentlich 2 aber eines ist mir besser gelungen. HIER  zu sehen.

Auch der Vivienne Westwood Sew Along von Claudia und Sybille 2015 fand ich sehr interessant. Der letztjährige Prada Sew Along hat mir auch Spaß gemacht.

Und Yvonne ist ja die "Vom Laufsteg in den Kleiderschrank" Königin für mich.


Hier der geplante Ablauf:
  • es sind 6 Durchgänge geplant, die im Zweimonatsrhythmus stattfinden
  • in jeder Runde wird es drei Treffen geben
  • am 15. und Letzten des ersten Monats soll sich alles um die Planung drehen,
    am Letzten des zweiten Monats wird das fertige Kleidungsstück präsentiert.
    Das sind alle geplanten Termine im Überblick:
    1.  15.01. / 31.01. / 28.02.
    2.  15.03. / 31.03. / 30.04.
    3.  15.05. / 31.05. / 30.06.
    4.  15.07. / 31.07. / 31.08.
    5.  15.09. / 30.09. / 31.10.
    6.  15.11. / 30.11. / 31.12.
  • zu jedem Treffen wird es bei Monika oder mir ein Link-Up-Tool geben, wo ihr eure Beiträge verlinken könnt, wobei alle Treffen eines Durchgangs immer bei gleicher Person gehostet werden
Im Großen und Ganzen ist das schon alles. Die Wahl des Designers ist jedem frei überlassen, ebenso wie das, was man näht. Man kann mehre Kleidungsstücke des gleichen Designers nähen und hat dann am Ende des Jahres eine kleine Kollektion. Oder aber näht man sich durch ganz verschiedenen Designer durch und testet welcher Stil einem am meisten gefällt. Nur einmal Teilnehmen oder mehrfach dabei sein, etwas für den Alltag nähen oder für einen besonderen Anlass - alles ist möglich, alles ist erlaubt. Auch die Art, wie man am Ende das genähte Kleidungsstück vorstellt. Vielleicht wollt ihr die Aktion als Anlass nehmen, etwas Neues auszuprobieren. Einen schwierigen oder luxuriösen Stoff verarbeiten, einen komplizieren Schnitt testen, eine neue Technik versuchen, einen für sich ungewöhnlichen Kleidungsstil ausprobieren... Macht die Aktion zu eurer Herausforderung!

Schon am kommenden Sonntag, den 15.01. geht es los! In der ersten Runde, werdet ihr bei Yvonne  die Möglichkeit haben, eure Beiträge zu verlinken. Yvonne  und ich sind natürlich sehr gespannt, wie ihr die Aktion findet und ob ihr Lust zum Mitmachen habt.


Kommentare:

Mond hat gesagt…

Eine schöne Idee! Ich werde mal recherchieren, vielleicht bin ich im Frühling dabei. Ich nehme an, es muss sich nicht um die neueste Kollektion des jeweiligen Designers handeln, oder?

Viele Grüße aus SPB!

mo.ni.kate hat gesagt…

@Mond - auf alle Fälle auch ältere Kollektionen. Auch 60er 70er 50er etc. geht.
Würde mich freuen.

die-fadenwerkstatt hat gesagt…

Lust mitzumachen, hätte ich auf jeden Fall. Jedes Mal schaffe ich aber nicht, vielleicht 2 mal. Aber eine tolle Idee, da gibt's wieder viele Inspirationen!
LG, Alenka

mo.ni.kate hat gesagt…

@die-fadenwerkstatt - das muss auch nicht jedes Mal sein. Schön, wenn du dabei wärest.

rosa Sujuti hat gesagt…

Sehr coole Aktion! Mitlesen werde ich auf alle Fälle.
LG von Susanne

lila und gelb hat gesagt…

Eine sehr interessante Aktion, wie ich finde. Auch wenn mir so spontan noch nix Konkretes einfällt, lasse ich mich gerne von Euch anstecken!
LG, Birgit

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin