Sonntag, 7. Juni 2015

Das Kleine Schwarze Ideen und Inspiration





Es freut mich, dass sich scheinbar einige Damen inspirieren lassen zum Kleinen Schwarzen.
Danke für all die Kommentare. Ich weilte im sonnigen Südfrankreich und konnte sie hin und wieder lesen wenn "Empfang" war, aber nicht antworten.

Es geht auch nicht zwingend darum, ein Etuikleid zu nähen, sondern die eigene Interpretation, die freie Interpretation, des kleinen schwarzen Kleides.
Nur eben ein Kleid und in Schwarz.
Heute also Teil 1
Ideen und Inspiration

Ich habe ein schwarzes Kleid und brauche dringend mehr.

·        Ich habe kein schwarzes Kleid und brauche vielleicht doch Eines?
·        Super, ich wollte mir schon seit langem ein schwarzes Kleid nähen. War mir aber unsicher ob die Farbe zu mir passt.
·        Ich habe einen Lieblingsschnitt und will den unbedingt noch aus einem schwarzen Stoff nähen.
·        Ich habe den ultimativen Schnitt für ein Kleines Schwarzes.



Ich persönlich liebe Schwarz und könnte mir eigentlich so gut wie jeden Schnitt in Schwarz vorstellen. Zumindest fällt mir keiner ein, der nicht.

Letzten Sommer habe ich viele bunte Kleider genäht. Die mag ich alle sehr. Aber irgendwann fehlte mir ein Schwarzes Sommerkleid. Ich hatte keines.
Im Herbst hatte ich dann richtige Sehnsucht nach Nähen von dunklen Stoffen.

Diesen Sommer habe ich wieder einige bunte Kleider. Aber definitiv möchte ich auch schwarze Kleider haben.

Ideen habe ich auch schon. Und Pinterest auch. Da habe ich mir auch mal so ein Board angelegt, damit ich nicht immer die Fotos laden muss und mit Quellenangabe versehen muss.
HIER zu sehen.

Zuerst einmal zu den Schnittmustern die ich mir so vorstelle.


Gekauft habe ich mir dieses Buch, das Kleid finde ich richtig schön und ist für mich z.B. auch ein klassisches schwarzes Kleid. Die weiteren Schnitte sind übrigens auch sehr interessant. Das wäre eine komplette Garderobe - Jacke, Blazer, Mantel, Kleid, Rock, Bluse, Hose, Sweat - alles klassische Schnitte. Oder zeitlos eben.
Das könnte ich mir aus vielerlei Stoffen vorstellen. Fließend wie Crepe oder Viscose, oder auch Baumwolle.



Das käme dem Bild eines Etuikleides sehr nahe.




Die Schnittzeichnung gefällt mir, ich habe den Schnitt im Urlaub kopiert. Vorn, das müsste ein Kragen sein, bin mir aber gerade nicht sicher.
Taschen sind das keine, sondern einfach Schnittteile.
Ich finde das ganz interessant und könnte mir das aber nur aus einem Stoff mit Elasthan vorstellen.




Auch dieser gefällt mir gut. Auch mit weiß. Würde ich aber in diesem Rahmen auf alle Fälle pur schwarz nähen.




Allerdings weiß ich nicht wie die Falten auf meinem Bauch aussehen.




Hier auf alle Fälle Variante A. Der Schnitt ist toll.




Baumwolle mit Elasthan vielleicht. Oder ein Spitzenstoff.




Ein fließendes Kleid in Schwarz hätte ich aber auch ganz gerne für den Sommer.
Übers Knie auf alle Fälle.
Butterick 5490




Mal schauen wie der Schnitt an mir dann aussieht, falls ich ihn nähe. Sind sehr viele Falten, die versuche ich eigentlich immer zu vermeiden.


Heute habe ich mir die Fashion Style gekauft, Nr. 5



Auch dieses Kleid finde ich wunderbar.




Sogar mit Taschen.





Und hier finde ich das Oberteil von vorn und von hinten besonders toll.
Auf alle Fälle muß das ein fließender Stoff sein.

Nicht gezeigt, aber ein Wickelkleid wäre für mich auch noch eine Option.

Ich habe mal welche bestellt bevor ich in den Urlaub gefahren bin.


Ein feiner Viscosestoff von Stoff und Stil.
Für den Preis finde ich ihn bisher in Ordnung.




Auch der Viscosecrepe von Stoff und Stil ist sehr schön.
Beide sind sehr fein, brauchen ein Futter aber ich denke sie fallen sehr schön und wären gut geeignet für die Kleider mit den weiteren Röcken. Elasthan ist in beiden nicht enthalten.




Schwarzer Viscosejersey musste natürlich auch sein.
Das brauche ich auch, ein schwarzes luftiges Viscosejerseykleid.
Z.B, mit Wickeloberteil, der Schnitt Tiramisu


Was ich mir noch bestellt habe ist der Baumwollsatin vom roten Faden. Da habe ich mir einen grünen Rock im Rahmen des FUSSA genäht. Den fand ich sehr schön. Der Schwarze ist auch sehr schön, aber leider dicker als der grüne Stoff. Für mich zu dick für die Voguekleider.

Und habe mich daher bei Alfatex umgesehen.


Quelle alfatex






Da könnte ich mir ein Hemdblusenkleid ohne Arm sehr gut vorstellen.

Also, Stoffe hätte ich für ein Shirtkleid, für 2 Kleider mit weitem Rock und für ein schmales Kleid.
Die werde ich natürlich nicht alle nähen, aber 2 schon. Und Stoff wird ja bekanntlich nicht schlecht.
Und hust, das Jerseykleid habe ich schon fertig. Für den Urlaub.


Und jetzt bin ich sehr gespannt wer nun alles  mit dabei ist.
Und was für Inspirationen, Stoffe und vor allem Schnitte gewählt werden.
Ich hoffe nicht zu viele Schnitte die ich dann unbedingt auch haben möchte.....









Nächste Woche geht es dann weiter bei Sylvia von Frauenoberbekleidung mit der Stoff- und Schnittvorstellung

Kommentare:

rosa Sujuti hat gesagt…

Du hoffst, dass nicht zu viele Schnitte vorgestellte werden, die du auch noch gern nähen würdest? Hahaha, geht mir gerade bei deiner Vorstellung selbst so. Sehr tolle Auswahl und die neue Fashion Style habe ich auch...Dabei wollte ich doch nur ein kleines Schwarzes nähen, weil noch andere Stoffe warten...Na ja, mal schauen, : ).
Vielen Dank für die tolle Sew-Along Idee, ich freue mich,
lG von Susanne

Frauenoberbekleidung hat gesagt…

Ich habe dein Pinterest Board angeschaut und will die Kleider alle haben. Deine Schnittauswahl ist auf jeden Fall sehr schön, das Kleid auf dem ersten Buch ist ja schick , die anderen auch. Es wird also spannend, die Entscheidung dürfte nicht einfach werden.
Liebe Grüße
Sylvia

grueneblume hat gesagt…

Tolle Auswahl, sehr abwechslungsreich und mir geht es gerade wie Susanne ... nein ich brauche keine Schnitte :-)
Lieber Gruß
Elke

Sy Bille hat gesagt…

Tolle schnittsammlung hast du da! Ich bin noch in Berlin und schaffe also noch nicht einmal den ersten Termin, Schwafeleien!
Kg Sybille

Julia hat gesagt…

Sehr schöne und interessante Schnittmustervorstellung. Ich freue mich schon auf die Ergebnisse.
Ich finde die Aktion sehr toll, schaffe es aber gerade nicht. Ich habe mir auch mal ein kleines Schwarzes genäht, ich mag es nach wie vor gerne und finde den Schnitt auch immer noch nett.
http://eben-julia.blogspot.de/2011/06/kleines-schwarzes.html

Liebe Grüße
Julia

catharina hat gesagt…

tolle schnitte, die du ausgesucht hast - ein paar davon würde ich glatt nähen, wenn ich sie hätte!
ich selbst nehme an der aktion nicht teil - ich bin eine hauruck-näherin, das vorstellen, auswählen etc. dauert mir einfach zu lange. ich mach' lieber und stell dann das fertige stück vor - ... wenn ich denn dazukomme ;-)

viel spaß jedenfalls und lg,
catharina

Sarah hat gesagt…

So schöne Schnitte! Mir gefallen besonders die zwei letzten.

Rehgeschwister hat gesagt…

Ich hatte es geahnt: wundervolle Schnitte und Inspirationen!
Ich bin auf die Auswahl gespannt :)
Liebe Grüße
Sandra

Stoff-Lamm hat gesagt…

Zuerst möchte ich den Teilnehmerinnen viel Erfolg wünschen. Tolle Idee das mit dem kleinen Schwarzen. Ich würde eigentlich auch gerne teilnehmen, nur fehlt mir der Mut. Ich hätte viele schöne Schwarze Stoffe und viel zu viele Schnitte. Da wäre also schon das zweite Problem. Ich könnte mich wirklich nicht entscheiden.
Ich bin auf Eure "das kleine schwarze" gespannt.
Sonnige Grüße, Regi

IsaLaBella hat gesagt…

Bin sehr gespannt, was diesem Monat alles entsteht. So viele schöne Schnitte. Liebe Grüße und Dankeschön für den Sew Along!

mema hat gesagt…

Vogue 1420 find isch klasse!! Und ich bin gespannt auf dein und unser aller Ergebnis. Schönen Restsonntag. Gruß Mema

Mirella hat gesagt…

Das Buch würde mich ja auch sehr reizen, wenn ich die schönen Kleider sehe. Bei deiner Pinterest-Sammlung sind auch einige Kleider dabei, die in mein Beuteschema fallen würden. Hach ist das wieder inspirierend, da muss ich wieder aufpassen, dass ich mich nicht verzettle.
Vielen Dank für den Sew Along und viele Grüße
Mirella

Nina hat gesagt…

Super, dieser Sew-Along! Leider erst jetzt gesehen, aber vielleicht steige ich nächste Woche noch ein. Jedenfalls toll, so viele Inspirationen. Irgendwann nähe ich mir ganz sicher ein kleines schwarzes! LG, nina.

Nina hat gesagt…

Super, dieser Sew-Along! Leider erst jetzt gesehen, aber vielleicht steige ich nächste Woche noch ein. Jedenfalls toll, so viele Inspirationen. Irgendwann nähe ich mir ganz sicher ein kleines schwarzes! LG, nina.

Dreikah hat gesagt…

Die ersten beiden Schnitte sind toll!
Die anderen auch, aber die ersten sind die Knaller,
LG karin

mit heisser nadel hat gesagt…

Tolle Schnitte und ein ganz tolles Pinterest-Board. Da könnte man bis zum Jahresende schwarze Kleider nähen. Sehr gespannt wäre ich auf das Hemdblusenkleid aus dem Spitzenstoff. Und bei dem obersten Vogue-Kleid finde ich die Schnittführung ganz toll. Und ...
Ach, bei der Auswahl könnte ich mich nicht entscheiden. Zum Glück sind es bei mir nur zwei.
Danke für die schöne Sew-Along-Idee und bin schon auf nächste Woche gespannt.
Viele Grüße,
Katharina

Milena Schlegel hat gesagt…

Auch ich bin ob deiner Schnittmustersammlung begeistert. Da hast du ja wirklich die Qual der Wahl. Ich bin gespannt, für welches du dich entscheidest. Ich habe heute mal das Onion-Jersey-Kleid Probe genäht. Ich bin begeistert, wie gut das zum Nähen ging und wie bequem das ist. Aber leider ist das nicht Hollywood bzw "kleines Schwarzes"-tauglich.
Liebe Grùsse
Milena

Judy hat gesagt…

Wow, das sind ja richtig viele Ideen. Da bin ich gespannt, wie Du Dich entscheidest. Hast ja auch schon einiges an Stoffen da. Da steh ich noch bei Null.
LG und danke für die schöne Aktion
Judy

Stoff-Lamm hat gesagt…

Ich nochmal. Habe doch noch all meinen Mut zusammen bekommen und habe mich unter Euch gemischt. Ich freue mich auf unsere Ideen und all die neuen schwarzen Kleider.
Gruß, Regi

Frau Vau hat gesagt…

Mein Gott, diese Auswahl!!! ♥
Ein Schnitt schöner als der andere! Gut, ich muss zugeben: Mein Favorit wäre vermutlich der Titelschnitt aus dem französischen Buch. Vermutlich, weil mich der Stil an meine Lieblings-Japanerin Machiko Kayaki erinnert. Interessanter Buchtip, ich werde mir das mal näher ansehen müssen.

Das von Kay Unger sieht toll aus, würde für mich persönlich aber wegen der Falten rausfallen.

Bin ja gespannt, was Du nimmst! (oder wie viele... hihihi...)

Liebe Grüße
Katrin

Die Nähmeise hat gesagt…

Hab gerade auf dem MMM blog über den sew a long gelesen. Die Idee gefällt mir. Ich würde mir gern ein schwarzes Kleid nähen, weil ich keins habe und Kaufkleidung mir nie passt. Jetzt geh ich Schnitt suchen, Stoff hab ich. Bis heute abend schaff ich das . Danke für die tolle Idee und Organisation des Sew a long. Liebe Grüße von Carmen

Die Nähmeise hat gesagt…

Hab gerade auf dem MMM blog vom sew a long gelesen. Die Idee gefällt mir. Gerne würde ich mir ein schwarzes Kleid nähen weil ich keins habe und Kaufkleidung mir nie passt.
Jetzt geh ich Schnitt suchen Stoff hab ich. Bis heute abend schaff ich das und hoffe mich auch zu verlinken. Danke für die Tolle Idee. Liebe Grüße von Carmen

faedchenblog hat gesagt…

Sehr interessante Aktion, leider ist Schwarz so gar nicht meine Farbe und ich trage sie seit ca. 10 Jahren schon nur noch zu Anlässen wo man halt muss :-(
Ich gucke mir aber gerne die Schnitte und Kleider an und nähe mir das Schönste dann einfach in rentnerbeige oder so nach :-) :-)
LG, C.

neko hat gesagt…

Okay, ich bin bisserl spät dran und die Linkliste oben ist geschlossen... aber ich reih mich mal mit ein...
http://planlosi.de/blog/index.php?/archives/414-Mein-kleines-Schwarzes....html

LG
neko

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin