Mittwoch, 15. Oktober 2014

Wasserfallkleid am mmm # 19 - 2014


Das 2. Teil, das ich aus der Burda 10-2014 genäht habe. Das letzt war das Wasserfallshirt
Dieser Schnitt gefällt mir auch sehr gut. Der Wasserfall ist deutlich größer.


 

Etwas drunter ist fast notwendig. Der Stoff ist ein dünner Viscosejersey, da ist es auch nicht weiter schlimm.




Der Wasserfall ist sehr großzügig überlappend. Bei diesem Stoff sehr gut, wie es sich bei einem dickeren Jersey verhält? Ich werde es bald aus einem festeren nähen, mal sehen.


Es ist den kompletten Armausschnitt vorn mit einfasst. Bei dünnem Jersey sehr gut, bei dickerem ???




Ein Nahtband sollte an der Schulter aufgenäht werden, das hatte ich leider nicht z.H. Ich habe einen schmalen, doppelt gelegten Jerseystreifen dazwischengenäht.




roter Pfeil - Nahtbandersatz, Jerseystreifen, an der Schulternaht.

gelber Pfeil - der Besatz am rückwärtigen Halsausschnitt

grüner Pfeil- die Aneitung sieht vor, die vorderen 2 Stofflagen und die einfache hintere Stofflage gemeinsam zur Schulternaht zu schließen. Da sieht man aber immer den Nahtansatz, und gerade bei diesem großzügigen Wasserfallausschnitt sicher gut sichtbar.
Ich habe wie bei einem Jackenbeleg am Kragen eine Stofflage mit dem Rückteil zusammengenäht und das andere dann drumherumgelegt und nochmals angenäht. So sieht man quasi keine Schulternaht.



Das Kleid ist schmal geschnitten. Tailliert.

Ich mußte 2 Rückenabnäher einnähen.

Insgesamt gefällt mir das Kleid sehr gut, freue mich auf den neuen Stoff, der bald hier ankommt.
Der Blumenjersey ist von alfatex. Sehr fein, wie beschrieben. Alfatex mag ich sehr. Ich finde dort immer wieder schöne Stoffe und der Versand ist sensationell. Morgens bestellt, und am nächsten!!! Tag oft schon da.

Schnitt: Modell 111 (bin mir nicht ganz sicher) aus der Burdastyle 10-2014
Jersey: Alfatex

viele wunderbare Kleidungsstücke im mmm Blog

Kommentare:

seelenruhig hat gesagt…

Wie toll! Gestern habe ich mir den Schnitt abgemalt. Das Shrit soll es sein. Habe aber gerade vorher bei mini-wölkchen gelesen, dass das Nähen des oberen Teils (Ausschnitt überlappend) nicht so ganz einfach sein soll.
Bei dir sieht es perfekt aus! Mit Näherfahrung kann man kryptische Schnitterklärungen ausgleichen! Toll. Mal sehen, ob ich das auch schaffe.... oh weh!

lieben Gruß von Ellen

mo.ni.kate hat gesagt…

@seelenruhig Lass dich nicht verwirren Ellen. Das sind 2 verschiedene Schnitte. Das shirt von miniwölkchen und meines von gestern ist der gleiche Schnitt und kryptisch in der Anleitung (das mit der überschnittenen Schulterecke).Das Kleid ist ein anderes Modell aus dem gleichen Heft.
du schaffst das
lg monika

Sandra hat gesagt…

Sehr schönes Kleid, und toller Stoff! Die Art und Weise, wie bei Burda so manche Schulternähe für Jerseyteile geschlossen werden sollen, überzeugen mich auch nicht. Aber Deine Lösung ist gut, die werde ich mir mal merken.
LG, Sandra

Wiebke hat gesagt…

Hach, so herrliche Farben und eine ganz tolle alltagsmondäne Wirkung.
Ich denke, du hast mit einem Foto und 3 farbigen Pfeilen eine anschaulichere Anleitung gemacht als die beschriebene in der Burda. Danke dafür!
LG
Wiebke

Jessica hat gesagt…

Ein richtig schöner Stoff! Das Kleid sieht klasse aus! Mit dem Schnitt liebäugel ich auch gerade, ich muss nur noch die Anleitung verstehen ;)

Liebe Grüße, Jessica

mo.ni.kate hat gesagt…

@Wiebke da soll man sich mal in Erinnerung rufen, was ein ebook für eine Arbeit macht. ein hoch auf die, die solche schreiben und auch noch eine verständliche Anleitung hinbekommen.

rosa Sujuti hat gesagt…

Toller Stoff für den Schnitt, gefällt mir sehr, dein Kleid.
Und danke, dass du deine Verarbeitung zeigst, das ist sehr hilfreich.
Ich bestelle auch gern bei Alfatex, die sind zuverlässig und blizuschnell.
LG von Susanne

Corinna S hat gesagt…

Das ist total schön geworden! Den Stoff finde ich ganz toll...und er passt auch wunderbar zu diesem Schnitt!
Sehr schön! :-)

Liebe Grüße
Corinna!

Januarkleider hat gesagt…

Stoff und Schnitt passen perfekt zusammen. Gefällt mir!
LG
Susanne

miniheju hat gesagt…

Oh ja, der Schnitt ist auch toll. Ist mir gar nicht aufgefallen, dass dies zwei verschiedene Modelle waren. Aber dann muss es noch einen weitere Variante im Heft geben, denn beim Shirt steht doch auch was von verlängern dabei....ich werde das mal checken....
Kochleidenschaft ja Wasserfälle! Also als Ausschnitt! Und auch in echt!
Grüße
Nicole

Dodos beads hat gesagt…

Sehr sehr schön , Dein Kleid ! In den Schnitt hatte ich mich auch verguckt - mal schaun ob ich's gebacken kriege .
LG Dodo

hits-4-kids hat gesagt…

Hallo, genauso toll, wie das Shirt von gestern. Hab ich doch einmal die richtige Burda-Ausgabe gekauft?
Grüße
Alexandra

dreikah hat gesagt…

Das Kleid ist toll. Als ich den Schnitt in der Burda gesehen habe, hat er mir nicht so zugesagt. Aber jetzt schau ich ihn mir nochmal genauer an. Ja wie gut, dass wir diese Community haben.
LG karin

Stoffknopf hat gesagt…

Gefällt mir sehr gut! Und Danke für die Beschreibung Deiner geänderten Verarbeitung, das sieht deutlich besser aus als die burda-Variante. Ich bin mal gespannt, wie es mit einem dickeren Jersey funktioniert. Ich habe bisher nur eine Vogue-Shirt-Variante mit Wasserfall-Kragen genäht und die hatte deutlich weniger Stoff innen.
Liebe Grüße
Katharina

DreiPunkteWerk hat gesagt…

Sensationell schön! Sowohl der Schnitt als auch der Stoff!
Liebe Grüße,
Kathrin

yvonet hat gesagt…

Das Kleid ist sehr, sehr schön geworden. Der Stoff ist toll. Klasse Farben. Laut der technischen Zeichnung soll der Ausschnitt rechteckige Form haben, dem ist aber nicht so, oder?
LG Yvonne

kuestensocke hat gesagt…

Wunderschön! Der Schnitt und der schöne Stoff sehen bezaubernd zusammen aus, gaz große Klasse. LG Kuestensocke

frifris hat gesagt…

Bin etwas spät, aber dein Kleid ist wunderschön und steht dir exzellent! Ein schöner Stoff und genau der richtige Fall.
Diese komischen Übergänge zwischen Vorderteil und Rückteil gibt es häufiger bei Jersey und es ärgert mich immer, ich versuche mal mir deine Anleitung zu merken (und sie zu verstehen :)

Liebe Grüße, frifris

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin